Eckersweiler [61039]

Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1

Zust. Dienststelle: DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück mit Dienstsitz: Simmern

 
© DLR
 
Im vereinfachten Flurbereinigungsverfahren Eckersweiler wurde am 15.12.2017 die Schlussfeststellung erlassen. Das Verfahren ist abgeschlossen
letzte Aktualisierung: 12/07/2018
 

1. Verfahrensgebiet
2. Ziele des Verfahrens
3. Verfahrensablauf
4. Bekanntmachungen
5. Karten
6. Vorstand der TG
7. Mitarbeiter des DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück in Simmern
8. Verfahrensdaten
9. Verfahrensbilder
10. Formulare und Merkblätter

 
1. Verfahrensgebietoben
 
 
Verfahrenskarte:  download
 
2. Ziele des Verfahrensoben
 
Das Verfahrensgebiet beinhaltet die gesamte Gemarkung Eckersweiler einschließlich der Ortslage sowie kleinere Teilbereiche der Gemarkung Berschweiler bei Baumholder.

In der Ortslage können im Rahmen der Ortslagenregulierung die Grundstücke in ihrem Zuschnitt und damit in ihrer Nutzung verbessert und die rechtlichen Verhältnisse, insbesondere Grunddienstbarkeiten, Geh- und Fahrrechte neu geordnet oder duch im Liegenschaftskataster nachgewiesene Wege ersetzt werden.
In der Feldlage sollen neben der Verbesserung der Agrarstruktur auch Maßnahmen des Naturschutzes und der Landespflege, der naturnahen Entwicklung von Gewässern und der Gestaltung des Landschaftsbildes gefördert werden.
 
3. Verfahrensablaufoben
 
Einleitende Informationen 04/26/2006
Anordnungsbeschluss 06/01/2006
Wahl des Vorstandes der TG 07/12/2006
Feststellung der Wertermittlung 05/15/2008
Wege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan 08/21/2009
Planwunschtermin 04/04/2008
Allgemeiner Besitzübergang 08/17/2009
Bekanntgabe des Flurbereinigungs- bzw. Zusammenlegungsplanes 01/29/2013
Eintritt des neuen Rechtszustandes 05/02/2013
Berichtigung der öffentlichen Bücher 08/12/2015
Schlussfeststellung 02/26/2018
 
4. Bekanntmachungenoben
 
Durch die Internet-Veröffentlichungen werden keine Rechtsmittelfristen begründet, maßgebend hierfür sind die Bekanntmachungen in den offiziellen Bekanntmachungsorganen der betroffenen Kommunen!
 





flurbereinigungsbeschluss.pdf

Flurbereinigungsbeschluss
am 01.06.2006



eckersw_festst_werterm.pdf

Feststellung der Wertermittlung
am 15.05.2008



eckersweiler_uvp_verzicht.pdf

Umweltverträglichkeitsprüfung
am 09.10.2008




Ausführungsanordnung
vom 06.03.2013








Schlussfeststellung
vom 15.12.2017
 
5. Kartenoben
 
Das laden der Dateien kann entsprechend Ihrer InternetVerbindung sehr lange dauern!
Zu einer bessern Ansicht bitte den Link mit rechter Maustaste in einem neuen Fenster öffnen
verfahrenskarte.pdf
Karte des Verfahrensgebietes
Karte des Neuen Bestandes vom 12.08.2013
Stand Ausführungsanordnung
 
6. Vorstand der TGoben
 
Vorsitzender der TG:
Walter Neu
Anschrift:
Dorfstr. 44, 55777 Eckersweiler
Telefon:
Email:
sonstige Mitglieder:
Dinges, Paul
Drumm, Michael
Werner, Anton
Schwenk Lothar
Mohr, Herbert
 
© DLR
 
7. Mitarbeiter des DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück in Simmernoben
 
zuständige Abteilung:
Landentwicklung/Ländliche Bodenordnung
Anschrift:
55469 Simmern, Schloßplatz 10
Email:
Landentwicklung-RNH@dlr.rlp.de
 
Gruppenleiter:
Lux, Nina
Sachgebietsleiter Planung und Vermessung:
Bitzer, Rainer
Sachgebietsleiter Verwaltung:
Nick, Christian
Sachgebietsleiter Landespflege:
Zmelty, Adrian
Sachgebietsleiter Bau:
Flatz, Amadeus C.
 
Die örtliche Bauleitung und das Kassenwesen liegen in der Zuständigkeit des VTG
 
8. Verfahrensdatenoben
 
Verfahrensart:
Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1
Verfahrensgröße:
397 ha
Anzahl der Ordnungsnummern (Eigentumsverhältnisse):
203
Kosten:
318.100,00 Euro
Finanzierung:
Der Finanzierungsplan der mit 318.100,00 Euro Ausführungslosten abschließt wurde am 21.08.2009 genehmigt. Das Verfahren kann mit Zuschüssen in Höhe von 90 % rechnen.
beteiligte Gemeinden:
Berschweiler B.Baumholder, Eckersweiler
 
9. Verfahrensbilderoben
 
 


www.landentwicklung.rlp.de




10. Formulare und Merkblätter



Formulare - Merkblätter zum Ausfüllen und Ausdrucken

Vollmacht
Erklärung
Empfangsvollmacht