Boppard-Eisenbolz Erweiterung Ellig [61205]

Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1

Zust. Dienststelle: DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück mit Dienstsitz: Simmern

 
 
Im vereinfachten Flurbereinigungsverfahren Boppard-Eisenbolz Erweiterung Ellig wird den Beteiligten der Flurbereinigungsplan gemäß § 59 Abs. 1 Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) am Montag, 08. April 2019 vormittags von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und nachmittags von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Alten Bahnhof Bad Salzig, Am Bahnhof 4, 56154 Boppard - Bad Salzig bekannt gegeben.

Jeder Teilnehmer hat einen Auszug aus dem Flurbereinigungsplan, der seine neuen Grundstücke nach Fläche und Wert sowie das Verhältnis seiner Gesamtabfindung zu dem von ihm Eingebrachten nachweist, erhalten.

Zur Anhörung der Beteiligten über den Inhalt des Flurbereinigungsplanes wurde gemäß § 59 Abs. 2 FlurbG der Termin anberaumt auf Dienstag, 09. April 2019, 09:00 Uhr im Alten Bahnhof Bad Salzig, Am Bahnhof 4, 56154 Boppard - Bad Salzig.

Näheres kann der Einladung zur Planvorlage entnommen werden, die in der Stadt Boppard öffentlich bekannt gemacht wurde und auf der Internetseite des Verfahrens abrufbar ist. Dort kann auch die Zuteilungskarte eingesehen werden.

.

letzte Aktualisierung: 03/18/2019
 

1. Verfahrensgebiet
2. Ziele des Verfahrens
3. Verfahrensablauf
4. Bekanntmachungen
5. Karten
6. Vorstand der TG
7. Mitarbeiter des DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück in Simmern
8. Verfahrensdaten
9. Verfahrensbilder
10. Formulare und Merkblätter

 
1. Verfahrensgebietoben
 
 
 
2. Ziele des Verfahrensoben
 
 
3. Verfahrensablaufoben
 
Einleitende Informationen
Anordnungsbeschluss 12/09/2009
Wahl des Vorstandes der TG
Feststellung der Wertermittlung
Wege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan 10/29/2018
Planwunschtermin
Allgemeiner Besitzübergang 10/15/2018
Bekanntgabe des Flurbereinigungs- bzw. Zusammenlegungsplanes
Eintritt des neuen Rechtszustandes
Berichtigung der öffentlichen Bücher
Schlussfeststellung
 
4. Bekanntmachungenoben
 
Durch die Internet-Veröffentlichungen werden keine Rechtsmittelfristen begründet, maßgebend hierfür sind die Bekanntmachungen in den offiziellen Bekanntmachungsorganen der betroffenen Kommunen!
 
Einladung der Grundstückseigentümer zur Aufklärungsversammlung über den vom laufenden Flurbereinigungsverfahren Boppard-Eisenbolz abzutrennenden und als eigenständiges Verfahren durchzuführenden Teilbereich "Erweiterung Ellig"
vom 17.05.2016
Präsentation aus der Aufklärungsversammlung
vom 23.06.2016
Ladung zum Anhörungs- und Erläuterungstermin
über die Ergebnisse der Wertermittlung vom
30.12.2016
Informationen zur Wertermittlung, des Nachweises des alten Bestandes und zum Planwunschtermin
Informationen zum Erwerb von Grundeigentum zur Ausweisung eines Neubaugebietes im Ortsbezirk Bad Salzig
Feststellung der Ergebnisse der Wertermittlung vom 08.03.2017
1. Änderungsbeschluss vom 18.05.2018
Feststellung der ADD zur UVP-Pflicht
vom 12.07.2018
Vorläufige Besitzeinweisung und Überleitungsbestimmungen
vom 15.10.2018
Einladung zur Planvorlage
vom 11.03.2019
 
5. Kartenoben
 
Karte zur Einladung der Grundstückseigentümer zur Aufklärungsversammlung über den vom laufenden Flurbereinigungsverfahren Boppard-Eisenbolz abzutrennenden und als eigenständiges Verfahren durchzuführenden Teilbereich "Erweiterung Ellig"
vom 17.05.2016
Übersichtskarte zur Wertermittlung
Karte Neuer Bestand
Stand vorläufige Besitzeinweisung
Karte zum Plan nach § 41 FlurbG
Zuteilungskarte
 
6. Vorstand der TGoben
 
Vorsitzender der TG:
Joachim Lorenz
Anschrift:
Ablaßgasse 4, 56154 Boppard
Telefon:
Email:
sonstige Mitglieder:
 
 
7. Mitarbeiter des DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück in Simmernoben
 
zuständige Abteilung:
Landentwicklung/Ländliche Bodenordnung
Anschrift:
55469 Simmern, Schloßplatz 10
Email:
Landentwicklung-RNH@dlr.rlp.de
 
Gruppenleiter:
Schmitt, Norbert
Sachgebietsleiter Planung und Vermessung:
Bermes, Georg
Sachgebietsleiter Verwaltung:
Nick, Christian
Sachgebietsleiter Landespflege:
Zmelty, Adrian
Sachgebietsleiter Bau:
Flatz, Amadeus C.
 
Die örtliche Bauleitung und das Kassenwesen liegen in der Zuständigkeit des VTG
 
8. Verfahrensdatenoben
 
Verfahrensart:
Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1
Verfahrensgröße:
11 ha
Anzahl der Ordnungsnummern (Eigentumsverhältnisse):
207
Kosten:
Finanzierung:
beteiligte Gemeinden:
Boppard
 
9. Verfahrensbilderoben
 
 


www.landentwicklung.rlp.de




10. Formulare und Merkblätter



Formulare - Merkblätter zum Ausfüllen und Ausdrucken

Planwunschtermin
Merkblatt Dauergrünland
Zustimmungserklärung der Eigentümer zur Aufteilung gemeinschaftlichen Eigentums
Vermessung und Abmarkung in Flurbereinigungsverfahren
Antrag auf Abmarkung
Vollmacht
Erklärung
Empfangsvollmacht
Vollmacht zur Vertretung bei der Vorstandswahl
Antrag auf Grenzanzeige der neuen Flurstückel





Newsletter An-/Abmeldung