Ein Praxis-Fortbildungsangebot für Hauswirtschaftskräfte

Das Angebot einer Mittagsverpflegung gehört heute zum Standard der meisten Kindertageseinrichtungen. In vielen Kitas wird täglich frisch gekocht. Für die gesunde Entwicklung der Kinder ist ein abwechslungsreiches, kindgerechtes Speisenangebot besonders wichtig. Idealerweise orientiert sich die Zusammenstellung der Mahlzeiten an dem „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder“ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).

„Kita-Verpflegung – gesund und lecker“ richtet sich an Hauswirtschaftskräfte in Kindertagesstätten und Tagespflegepersonen, die mit der Gestaltung und Zubereitung des Mittagessens in der Tageseinrichtung oder Tagespflege betraut sind. Die Fortbildungs-Reihe bietet Unterstützung in der täglichen Arbeit, um die immer größer werdenden Anforderungen an die besondere Qualität einer vollwertigen, kindgerechten Verpflegung zu bewältigen.
In fünf Praxis-Modulen werden unterschiedliche Themenfelder bearbeitet. Zu den grundlegenden Inhalten gehören das Basiswissen „Kochen“, Warenkunde, sowie Praxistipps zur Arbeitsorganisation und Speisenplanung. In allen Bereichen wird Bezug auf den DGE-Qualitätsstandard genommen.
Das Fortbildungsangebot ist ein Kooperationsprojekt des Landesverbandes der Volkshochschulen mit der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung un der Ernährungsberatung der Dienstleistungszentren Ländlicher Raum Rheinland-Pfalz. Siehe auch

Download: Flyer_20_1.pdfFlyer_20_1.pdf


Kitaverpflegung@dlr.rlp.de     www.Kitaverpflegung.rlp.de drucken nach oben  zurück