Anthraknose


Wissenschaftl. Bezeichnung:
Colletotrichum spp.

Art:
Krankheiten

Allgemeine Bedeutung:
Erdbeeren

Schadbild:

Biologie:

Bekämpfung:
Chemische Pflanzenschutzmittel sind für diese Indikation nicht ausgewiesen. Eine chemische Bekämpfung ist nur möglich durch das Ausnutzen von zwangsläufig entstehenden Zusatzwirkungen im Zuge von Botrytis-Behandlungen während der Blüte. Folgende Präparate kommen in Betracht:
Z)Euparen 2,5-5 kg/ha, Xn, B4, 5 m, WZ 12 Tage,
max. 3 Behandlungen,
Z)Euparen M WG 5 kg/ha, Xi, B4, 20 m, WZ 7 Tage,
max. 3 Behandlungen

Nebenwirkung gegen Lederfäule und Colletotrichum. Teilwirkung gegen Echten Mehltau. Bei Einsatz im Folientunnel oder bei hohen Temperaturen direkt nach Folienabdeckung Schäden möglich. Euparen M WG ist offensichtlich verträglicher. Nicht mit flüssigen Insektiziden mischen.
Z)Switch 1 kg/ha, B4, 20 m, WZ 7 T., max. 3 Behandl.
wirkt auch gegen Colletotrichum und Echten Mehltau

Z)Indikation nicht ausgewiesen; hier kann eine zwangsläufig eintretende Zusatzwirkung ausgenutzt werden!


Bilder:





    www.Obstbau.rlp.de drucken nach oben