Pädagogische Begleitung in der Kitaverpflegung

Stand: 05/05/2021
Anlässlich des Tages der Kitaverpflegung 2021 starten wir eine Mitmachaktion:

MITMACHEN UND ERNÄHRUNGSBILDUNGSBOXEN GEWINNEN „Der Blick über den Tellerrand“
Pädagogische Begleitung in der Kitaverpflegung Eine gesundheitsfördernde und nachhaltige Kitaverpflegung ist eine Gemeinschaftsaufgabe.
Nicht nur „was“ gegessen wird, sondern auch „wie“, spielt eine entscheidende Rolle. Rahmenbedingungen wie Essumgebung, Essatmosphäre
oder Ernährungsbildung sind hier von großer Bedeutung. Darüber hinaus müssen die Kinder eine große Lebensmittelvielfalt kennen und
schätzen lernen, um diesen ganz selbstverständlich einen wertschätzenden Platz in Ihrem Lebensalltag und zukünftigen Ernährungsstil zu geben.
Hauswirtschaftskräfte, pädagogische Fachkräfte und Eltern müssen hier professionell zusammenarbeiten, damit die angebotenen Mahlzeiten
akzeptiert und lieben gelernt werden. Das spätere Essverhalten wird in keinem anderen Lebensabschnitt so entscheidend geprägt wie im
Kindergartenalter. Die Kita übernimmt hier eine wichtige, auch gesellschaftliche, Aufgabe.

Wir bieten Ihnen mit dieser MITMACHAKTION Gelegenheit, uns einen Einblick in Ihren Kita-Alltag zu geben, wie Sie dieser Aufgabe
gerecht werden. Gleichzeitig können Sie eine der vom Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten zusammengestellten
„Ernährungsbildungsboxen“ mit praktischen, kindgerechten Küchenhelfern zum Schneiden, Anrichten, Aufbewahren und mit
Bildungsmaterialien zur Ernährung, Hygiene und Umgang mit Lebensmitteln, sowie weitere Buch- und Sachpreise.

So können Sie mitmachen:
Senden Sie uns Ihren Beitrag zur pädagogischen Begleitung Ihrer Kitaverpflegung:

1. Kurze schriftliche Beschreibung der pädagogischen Maßnahme (max. 2 A4 Seiten) mit Bezug zum Verpflegungsangebot.
Machen Sie deutlich, wie Sie in Gemeinschaft im Bereich der Schnittstellen (Pädagogische Fachkräfte-Hauswirtschaftskräfte/Caterer,
Pädagogische Fachkräfte-Eltern etc.) zusammenarbeiten, ggf. Fotos beifügen.

Bitte übernehmen Sie folgende Gliederung:
  • Ausgangssituation (Wie waren die Gegebenheiten?)
  • Vorgehensweise (Wie haben Sie die Lösung entwickelt?)
  • Erfolge (Wie ist das Ergebnis?)
  • Hürden (Welche Probleme traten auf?)
  • Anmerkungen (Welche Hinweise sind Ihnen wichtig?) 2

2. Einsendung bitte bis zum 31. Mai 2021 an:
- per Post: Vernetzungsstelle Kitaverpflegung, Bahnhofstr. 32 in 56410 Montabaur oder
- per Mail: kitaverpflegung@dlr.rlp.de

Mitmachen können alle Kitas und Einrichtungen der Kindertagespflege

Wir freuen sehr uns über Ihr Mitmachen und Ihre Einsendungen
Ihr Team der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Rheinlandpfalz


Download: MITMACHAKTION_Der_Blick_über_den_Tellerrand.pdfMITMACHAKTION_Der_Blick_über_den_Tellerrand.pdf



Kitaverpflegung@dlr.rlp.de     www.Kitaverpflegung.rlp.de drucken nach oben